imageBugfix.png
Virtuell 28.09. - 02.10.2020
INFORMATIK2020

Fachgespräch: Corporate Digital Responsibility

Termin:

01.10.2020, 10:30 - 12:00 Uhr

Die Digitalisierung verändert nicht nur die Art, wie wir leben, sondern auch, wie wir wirtschaften und arbeiten. Unternehmen als wichtige Treiber der Digitalisierung kommt im Zuge der digitalen Transformation eine besondere Verantwortung zu – gegenüber ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ihrer Kundschaft sowie der Gesellschaft. Analog zu einer „Corporate Social Responsibility“ (CSR) nehmen immer mehr Unternehmen diese Verantwortung im Rahmen von Selbstverpflichtungen einer „Corporate Digital Responsibility“ (CDR) wahr.

Doch wie können Unternehmen die digitalen Veränderungen verantwortungsvoll gestalten? Welche Dimensionen hat eine „CDR“, welche Aspekte sind besonders wichtig und wie können diese in Unternehmen implementiert und von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gelebt werden? Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um einen ethischen Umgang mit digitalen Werkzeugen sowie mit Mitarbeiter- und Kundendaten zu gewährleisten?

Zu diesen entscheidenden Themen will der Wirtschaftsbeirat der GI mit herausragenden Gestalterinnen und Gestalter aus Politik, Wirtschaft und Forschung im Rahmen eines Fachgespräches diskutieren. Wir laden Sie herzlich dazu ein, bei der virtuellen Sessions dabei zu sein und in der Fragenrunde mitzudiskutieren!

Programm:
10:30 Uhr       Begrüßung

Anja Schaar-Goldapp, Geschäftsführerin Schaar-Goldapp Consulting GmbH, Stv. Sprecherin des GI-Wirtschaftsbeirates

10:40 Uhr       Diskussion mit:

                        Moderator: Daniel Krupka, GI-Geschäftsführer

  • Jens Mühlner, Executive Consultant Innovation & Technology Management, T-Systems International
  • Lena-Sophie Müller, „Initiative D21“
  • Nadine Schön, Stv. Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Stv. Mitglied im Ausschuss für Digitale Agenda
  • Prof. Dr. Ingo Timm, Sprecher des GI-Fachbereichs Künstliche Intelligenz (FBKI), Universität Trier

11:50 Uhr       Ausblick

Christine Regitz, Aufsichtsrätin SAP SE, Sprecherin GI-Wirtschaftsbeirat

12:00               Ende